Fix und Foxi 334

Aus Kaukapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fix und Foxi 334
Erscheinungsdatum: 8.5.1962
Jahrgang: 10 (Cover: 11)
Anzahl der Comics: 5
Seiten: 32
Preis: DM 0,60 öS 4,- sfr 0,70
Beilagen/Rubriken/Werbung/Besonderheiten:

Fix & Foxi 334

  • Titelbild:


Tom und Klein-Biberherz: Die Entenjagd, Teil 2/2

  • Seite 3-7 (5 Seiten)
  • Zeichnungen: Walter Neugebauer
  • Story: Norbert Neugebauer
  • Inhalt: Auch Tom und Biber haben sich im Schilf auf die Lauer gelegt. Biber feuert auf die Gummiente und schießt dabei ein Loch in das Boot von Opa Nikodemus. Opa rudert eilig an Land, bevor das Boot vollläuft. Zur Strafe wirft er Tom und Biber ins Wasser. Aus Angst vor weiteren Prügeln bleiben die beiden auf Tauchstation und atmen durch abgeschnittene Schilfrohre. Opa bekommt es mit der Angst zu tun und springt ihnen nach. Er findet die beiden nicht, fängt sich dafür aber einen Schnupfen ein. Während er zu Hause die Erkältung auskuriert, locken Tom und Biber mit einem Entenei eine Ente in die Falle.

Fix und Foxi: Mit dem Pfeil, dem Bogen ...

  • Seite 9-11 (3 Seiten)
  • Zeichnungen: ?

Mischa: Die geheimnisvolle Insel, Teil 12/13

  • Seite 12-15 (4 Seiten)
  • Zeichnungen: Julino
  • Story:

Fix und Foxi: Kanarienvogel Story

  • Seite 20-32 (12,5 Seiten)
  • Zeichnungen: Roscher
  • Story: ?
  • Inhalt: Piepsi, der Kanarienvogel von Tante Cäcilia, ist entflogen, weil Lupo ihr Fenster mit einem Golfball zerdeppert hat. Fix und Foxi, Lupinchen und Lupo machen sich auf die Suche. Da Lupo der Vogel ständig entkommt, färbt er kurzerhand einen Spatzen gelb und dreht ihn der Tante als Piepsi an. Als die Füchse mit dem echten Piepsi ankommen, wimmelt er sie in Tantenverkleidung ab. Dann kommt ihm die große Geschäftsidee: Er fängt dutzendweise Spatzen, streicht sie gelb an und verkauft sie als Kanarienvögel. Doch bei einer Kanarienvogelschau mit Preisverleihung fliegt der Vogel auf: Während Fix und Foxi den Preis für den einzig echten anwesenden Kanarienvogel einheimsen, sitzt Lupo am Ende selbst geleimt, gefedert und gelb angestrichen in einem großen Käfig.

Lupo

  • Seite 32 (0,5 Seiten)
  • Zeichnungen: ?
  • Story: ?
  • Inhalt: Lupo sitzt im Lokal und möchte zahlen. Ober: "Bitte sehr! Was darf ich kassieren." Lupo: "Ich hatte eine Bockwurst." Ober: " Eine Bockwurst? Woher kommen dann die Krümel?" Lupo: "Ach ja! Und dreißig Brötchen."