Fix und Foxi 392

Aus Kaukapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fix und Foxi 392
Erscheinungsdatum: 25.6.1963
Jahrgang: 11
Anzahl der Comics: 6
Seiten: 32
Preis: DM 0,60 öS 4,- sfr 0,70
Beilagen/Rubriken/Werbung/Besonderheiten:




Fix & Foxi 392


Fix und Foxi: Das Schlossgespenst

  • Seite 3-11 (8,5 Seiten)
  • Zeichnungen: Kasch
  • Story: Kasch
  • Figuren: Fix, Foxi, Lupo
  • Anmerkung: Titel nicht in Versalien, dennoch mit Doppel-s. Heute ist die Schreibweise natürlich korrekt.

Hops und Stops: Das Autokino

  • Seite 13-16 (4 Seiten)
  • Zeichnungen: Demirer
  • Figuren: Hops, Stops
  • Anmerkung: Seit längerer Zeit die erste Geschichte, die Hops und Stops wieder gemeinsam zeigt.

Tom und Klein Biberherz: Die Notlüge

  • Seite 17-21 (5 Seiten)
  • Zeichnungen: Julino
  • Figuren: Tom, Klein Biberherz, Nikodemus
  • Inhalt: Tom und Biber bitten Opa Nikodemus um Erlaubnis, den Zirkus in Golden-Hill besuchen zu dürfen. Opa Nikodemus erlaubt es, will sie aber unbedingt begleiten. Tom erzählt deshalb Opa Nikodemus, dass Linkshänder-Charly aus dem Gefängnis ausgebrochen ist. Nun muss Opa als Wache auf der Farm zurückbleiben. Als es an die Tür klopft, schlägt er seinen Besucher sofort mit dem Gewehrkolben nieder - leider ist es der Sheriff. Nun fliegt der ganze Schwindel auf - und so wartet eine Menge Gartenarbeit auf Tom und Biber, als sie von der Zirkusvorstellung heimkehren.

Fix und Foxi: Der Kochautomat

Winnetou, Häuptling der Apatschen, Teil 16/48

  • Seite 27-31 (5 Seiten)
  • Zeichnungen: Walter Neugebauer
  • Story: Norbert Neugebauer (nach Karl May)
  • Figuren: Old Shatterhand, Old Death
  • Inhalt: Die Komantschen (jetzt mit nur einem "m") durchsuchen vergeblich die Estancia nach dem verwundeten Apatschenhäuptling. Old Shatterhand und Old Death reiten anschließend mit ihnen zurück zu Häuptling Weißer Biber. Wie erwartet hält sich dort der von ihnen gesuchte Gibson auf, in dessen Gewalt sich Bankierssohn William Ohlert befindet, der sich für den Dichter Guillelmo hält. Die beiden stehen unter dem Schutz der Komantschen. Als der Ruf eines Käuzchens ertönt, schürt Gibson plötzlich das Feuer, was von Old Death als verabredetes Zeichen interpretiert wird. Und tatsächlich greifen kurz darauf die Apatschen an!

Knox und Lupo: Durst.