Fix und Foxi 48/1984

Aus Kaukapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fix und Foxi 48/1984
Erscheinungsdatum: 22.11.1984
Jahrgang: 32
Anzahl der Comics: 5
Seiten: 44
Preis: DM 2,20 öS 17,- sfr 2,20
Beilagen/Rubriken/Besonderheiten:
Bastelkarton: Adventskalender "Schloß Lichtenstein", Teil 2/2



FF 32-48.jpg

  • Titelbild: Fecchi (illustriert "Das Ungeheuer von Kahiki")


Fix und Foxi: Das Ungeheuer von Kahiki, Teil 1/2

  • Seite 3-8, 10-12 (9 Seiten)
  • Auch erschienen in: FF 4/1993
  • Zeichnungen: Fecchi
  • Inhalt: Fax macht mit Fix und Foxi Urlaub auf der Insel Kahiki. Die Idylle am Strand ist trügerisch, denn dort erscheint ihnen plötzlich ein riesiger fliegender, feuerspeiender Kugelfisch, und dieses Ungeheuer terrorisiert schon seit vielen Monaten die Inselbewohner. Ein Eingeborenenjunge namens Goka erzählt ihnen, dass sie auf Anweisung eines fremden Medizinmannes alle geernteten Perlen dem Ungeheuer opfern müssen, um von dem Monster verschont zu werden...

Hops: Der Parkplatz-Trick

  • Seite 14-19 (6 Seiten)
  • Zeichnungen: Costa
  • Inhalt: Eine Politesse möchte Hops einen Strafzettel verpassen – doch sie ahnt nicht, dass der im Halteverbot stehende dicke Schlitten gar nicht ihm gehört. Hops bittet um Gnade und erzählt der Frau, er wäre ein notleidender Vater von elf Kindern. Als sich dann auch Passanten an der Diskussion beteiligen, beginnt plötzlich eine wüste Schlägerei...

Pauli: Falsch verbunden

  • Seite 26-33 (7,5 Seiten)
  • Zuerst erschienen in: FF 7/1979
  • Auch erschienen in: FF 27/1986
  • Zeichnungen: Kara
  • Inhalt: Pauli und Mausi möchten mit Mimi ein Picknick im Wald machen, doch da tauchen Egon und Mecki auf. Die beiden haben einen Kurs in Erster Hilfe gemacht und wollen Mimi ihre Künste gleich vorführen. Dazu brauchen sie zwei Freiwillige, und als sie Pauli und Mausi ansprechen, wollen diese zuerst nicht mitmachen. Doch Mimi möchte, daß die beiden ihr den Gefallen tun. Die "Rettungsaktionen" von Egon und Mecki erweisen sich dann als lebensgefährlich...

Lupo: Auf fixen Füßen

  • Seite 34-42 (9 Seiten)
  • Zeichnungen:
  • Inhalt: Lupo hat beim Angeln ein Paar alte Schuhe aus dem Teich gefischt. Er probiert sie an und stellt fest, dass er damit übermenschlich schnell laufen kann. Das macht er sich natürlich zunutze und klaut der Familie und den Händlern in der Stadt alles Essbare. Eusebia, Fax, Fix, Foxi und Lupinchen beschließen, den Täter mit einer Falle zu fangen, und als Köder bäckt Eusebia einen Superkuchen...

Lupo

  • Seite 44 (1 Seite)
  • Zeichnungen: Fecchi
  • Inhalt: Lupo findet unter einem Baum eine Flöte. Er spielt darauf und stellt fest, dass die Musik massenweise Mäuse anlockt...