Fix und Foxi 492

Aus Kaukapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fix und Foxi 492
Erscheinungsdatum: 25.5.1965
Jahrgang: 13
Anzahl der Comics: 7
Seiten: 32
Preis: DM 0,70 öS 4,50 sfr 0,80
Beilagen/Rubriken/Werbung/Besonderheiten:




Fix & Foxi 492


Fix und Foxi: Autorallye

  • Seite 3-13 (10,5 Seiten)
  • Zeichnungen: Fischer
  • Story: Fischer
  • Figuren: Fix, Foxi, Lupo, Lupinchen, Eusebia
  • Anmerkung: FF wollen hier ihren Führerschein machen, obwohl sie schon all die Jahre zuvor mit diversen PKW durch die Gegend gefahren sind. Im weiteren Verlauf der Geschichte haben sie immer noch keinen Lappen und nehmen kurzerhand ihr verantwortungsloses Tun wieder auf.

Tom/Klein-Biberherz (Der Wunderdoktor) Teil 4/9

  • Seite 14, 19-22 (5 Seiten)
  • Zeichnungen: Magdic
  • Story: Miettinen
  • Figuren: Tom, Schmutzfuß
  • Inhalt: Das Pferd bewegt sich zwar von der Stelle, aber nun befindet sich der Wagen selbst über dem Feuer - und schon gibt es eine Explosion! Tom stellt Doktor X und Schmutzfuß sein Pferd als zweites Kutschpferd zur Verfügung, hat aber das Nachsehen, denn die beiden Gauner machen sich umgehend aus dem Staub. Zu Fuß gelangt Tom nach Bull's Hill und findet die Bürger krank in den Straßen liegend vor. Bald ist ihm klar, dass der Wundertrank von Doktor X an allem Schuld hat. Im Saloon trifft er einen Säufer, dem er das Pferd abkauft. Dieses stattet aber selbst dem nächsten Saloon einen Besuch ab und bedient sich an einer Flasche Whisky - und dann geht der besoffene Gaul mit Tom durch.

Knox: "Windig"

  • Seite 25-26 (2 Seiten)
  • Zeichnungen: ? (Wichtel-Zeichner)
  • Figuren: Knox, Fix, Foxi

Lupo

Das letzte Rennen, Teil 3/5

Fix und Foxi: Die Schatzsuche

  • Seite 30-31 (2 Seiten)
  • Zeichnungen: Sander
  • Figuren: Lupo, Fix, Foxi
  • Anmerkung: Laut Sotheby's-Katalog ist das erste Original-Blatt mit dem Datum 24.11.64 versehen. Lupo ist zum ersten Mal seit FF 352 und 358 (und Lupo 2/1964) wieder auf einem Motorrad zu sehen, was künftig häufiger vorkommen wird.

Diabolino

  • Seite 32 (1 Seite)
  • Auch erschienen in: FF 7/1979
  • Zeichnungen: Kara
  • Figuren: Diabolino
  • Inhalt: Diabolino beobachtet nachts einen Räuber, der mit einer Keule bewaffnet einem herannahenden Passanten auflauert. Doch Diabolino findet einen Weg, um das Verbrechen zu verhindern...