Fix und Foxi 50/1981

Aus Kaukapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fix und Foxi 50/1981
Erscheinungsdatum: 4.12.1981
Jahrgang: 29
Anzahl der Comics: 7
Seiten: 48
Preis: DM 2,00 öS 15,- sfr 2,00
Beilagen/Rubriken/Besonderheiten:




Fix & Foxi 50/1981

  • Titelbild: Julino (zierte auch FF-Sammelband 273)


Fix und Foxi: Der Superschnappschuß

  • Seite 3-8 (6 Seiten)
  • Zeichnungen: Fecchi
  • Inhalt: Im Fernsehen wird ein Fotowettbewerb angekündigt: wer das lustigste Foto abliefert, erhält 10.000 Mark. Fix und Foxi schnappen sich ihre Kameraausrüstung, doch beim Verlassen des Hauses landen sie im Wasser, denn Lupo hat ihnen einen Streich gespielt und den Reinfall fotografiert. Lupo möchte mit dem Foto gleich ins Fernsehstudio fahren, doch er kommt nicht weit, denn Fax spielt ihm einen Streich und macht ein Foto davon. Und als nächste sind Eusebia und Knox an der Reihe...

Lupo: Das Kunstwerk

  • Seite 10-16 (7 Seiten)
  • Zeichnungen: Studio Gatto
  • Inhalt: Lupinchen erzählt Lupo von einem Malwettbewerb, bei dem es tolle Preise zu gewinnen gibt, und so begibt sich Lupo mit seiner Staffelei in die Natur. Zunächst versucht er, eine Kuh zu malen, doch die Kuh und ihr Bulle sind mit dem Ergebnis gar nicht zufrieden. Da auch seine weiteren Versuche nur zu Problemen führen, fragt er Knox um Rat. Der hat soeben einen Farbzentrifugator erfunden, und mit dieser Maschine kann man moderne Gemälde erschaffen...

Fax und sein Trick

  • Seite 18-19 (2 Seiten)
  • Zeichnungen: ?
  • Inhalt: Da Fix und Foxi ihr Zimmer nie aufräumen, wendet Fax einen Trick an: er sagt den beiden, das Zimmer wäre ab sofort ihr Eigentum und sie müssen nun dafür Verantwortung tragen. Fix und Foxi sind begeistert und sagen, mit ihrem Eigentum werden sie natürlich anders umgehen. Fax ist zufrieden und geht einkaufen, doch als er zurückkommt, ist plötzlich ein fremder Mann im Haus...

Hops und Stops: Die Knopflochnelken

  • Seite 24-30 (7 Seiten)
  • Zeichnungen: Costa
  • Inhalt: Hops und Stops wollen ausgehen und haben sich fein gemacht, doch fehlt den beiden noch eine Blume für das Knopfloch im Frack. Sie beschließen, die Blumen unterwegs zu besorgen, doch das Blumengeschäft hat bereits zu. Daher versuchen sie, in einen Garten zu gelangen, doch der ist von einer hohen Mauer umgeben...

Pauli: Der Kostümball

  • Seite 32-38 (6,5 Seiten)
  • Zeichnungen: Nin
  • Inhalt: Paula und Eduard möchten zu einem Kostümball gehen und haben sich verkleidet. Pauli soll ein Clownskostüm anziehen, doch er weigert sich und ergreift die Flucht. Er trifft Mausi, und der ist mit dem albernen Hasenkostüm, das ihm seine Eltern verpaßt haben, ebenfalls nicht glücklich. Pauli befreit ihn von dem Kostüm, und in der Stadt treffen sie Mimi, die zu Pauli sagt, er soll ja nicht ohne Kostüm zu dem Ball kommen. Pauli und Mausi versuchen nun, im Stadttheater an besonders tolle Kostüme zu gelangen...

Boni und Babusch: Mit Rosa Rabe durch die Taiga, Teil 1/4

  • Seite 39-46 (8 Seiten)
  • Zeichnungen: Berck
  • Story: Duval
  • Inhalt: Im Jahr 1811 sind Boni und Babusch mit der kaiserlichen französischen Armee in Moskau einmarschiert. Dort werden die beiden von ihren eigenen Leuten irrtümlich der Brandstiftung beschuldigt und standrechtlich zum Tode verurteilt. Doch ein glücklicher Zufall rettet ihnen das Leben: Rosa Rabe, der Star der kaiserlichen Theatergruppe, die gerade in Moskau gastiert, wird im Polizeihauptquartier vorstellig und sagt, sie benötige zwei Männer, die sie auf ihrer Rückreise nach Paris begleiten würden. Und da derzeit alle Soldaten unentbehrlich sind, werden Boni und Babusch für ihre Eskorte eingeteilt. Im Pferdeschlitten machen sich die drei auf die Reise durch die winterliche Nacht. Doch plötzlich werden sie von Kosaken angegriffen...

Lupo

  • Seite 48 (1 Seite)
  • Zeichnungen: Fecchi
  • Inhalt: Lupo hat starke Zahnschmerzen und versucht, sich den schmerzenden Zahn selbst zu ziehen. Und so bindet er das eine Ende einer Schnur am Zahn und das andere Ende an der Stoßstange eines Autos fest. Als das Auto losfährt, hält sich Lupo an einer Straßenlaterne fest...