Fix und Foxi 52/1974

Aus Kaukapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fix und Foxi 52/1974
Erscheinungsdatum: 20.12.1974
Jahrgang: 22
Anzahl der Comics: 7
Seiten: 48
Preis: DM 1,50 öS 11,- sfr 1,80
Beilagen/Rubriken/Besonderheiten:




Fix & Foxi 52/1974


Fix und Foxi: Ausgerissen

  • Seite 3-10 (8 Seiten)
  • Auch erschienen in: FF Extra 55 (als "Einmal weg und zurück")
  • Zeichnungen: Fecchi
  • Inhalt: Fix und Foxi haben die militärischen Erziehungsmethoden ihres Onkels satt und reißen aus. Sie probieren das "Leben auf der Straße" aus und fragen dabei auch einen echten Landstreicher um Rat. Doch ist dann alles viel schwieriger als sie ursprünglich dachten, und so kehren sie reumütig zu Onkel Fax zurück.

Die Schlümpfe: Ins Blaue geschlumpft

  • Seite 11 (1 Seite)
  • Zeichnungen: Peyo
  • Story: Peyo

Pauli: Pauli ist der Schönste (Teil 2/2)

  • Seite 12-16 (5 Seiten)
  • Zeichnungen: Kara

Mischa: Affentheater

  • Seite 22-32 (11 Seiten, sw)
  • Zeichnungen: Studio Berck
  • Story: Studio Berck

Die Minis: Donnerwetter

  • Seite 33-42 (10 Seiten)
  • Zeichnungen: Seron
  • Story: Hao

Tom & Biber: Jägerpech

  • Seite 43-47 (5 Seiten)
  • Zeichnungen: Magdic
  • Inhalt: Tom und Biber gehen auf die Jagd und erlegen fast Schmutzfuß, der unter einem Bisonfell ein Nickerchen hält. Aus Rache schickt er sie zum Fingerfelsen, wo ein Bison grasen soll. Tatsächlich handelt es sich um die entlaufene Milchkuh von Opa Nikodemus, der Schmutzfuß sein Fell überstreift. Und fast begehen die beiden einen folgenschweren Fehler ...

Schnieff und Schnuff

  • Seite 48 (1 Seite)
  • Zeichnungen: Roba
  • Story: Roba