Fix und Foxi 540

Aus Kaukapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fix und Foxi 540
Erscheinungsdatum: 19.4.1966
Jahrgang: 14
Anzahl der Comics: 6
Seiten: 32
Preis: DM 0,80 öS 5,50 sfr 0,90
Beilagen/Rubriken/Werbung/Besonderheiten:




Fix & Foxi 540


Fix und Foxi: Wer hat Omas Huhn gestohlen

  • Seite 3-10
  • Zeichnungen: ?

Pit und Pikkolo: Der unheimliche Doppelgänger, Teil 1/12

Tom und Biberherz: Indianerkinderspiel

  • Seite 20-23 (4 Seiten)
  • Zeichnungen: Magdic
  • Inhalt: Weil Tom und Biber von Opa Nikodemus gezwungen werden, die Matratzen auszuklopfen, bauen sie sich ihr eigenes Indianerlager aus Tipi und Totempfahl. So müssen sie keine "Frauenarbeit" mehr verrichten. Am Abend warnt sie Opa vor den wilden Wölfen. Doch die beiden lassen sich zunächst nicht beirren. Aber die Kälte und das Wacheschieben in der Nacht ist dann doch zu viel für Tom und Biber - sie ziehen ihre bequemen Federbetten vor. Während sie durchs Fenster ins Haus einsteigen, schleicht sich Opa zum Zelt, um ihnen einen gehörigen Schrecken einzujagen. Aber als er wie ein Wolf losheult, taucht ein echter Wolf auf und jagt ihn auf den Totempfahl ...

Knox: "Missglückter Scherz"

  • Seite 24-27
  • Zeichnungen: Carpi

Fix und Foxi

  • Seite 30
  • Zeichnungen: ?

Knox: Automatische Klingel

  • Seite 32
  • Zeichnungen: ?