Fix und Foxi 27/1968

Aus Kaukapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fix und Foxi 27/1968
Erscheinungsdatum: 28.6.1968
Jahrgang: 16
Anzahl der Comics: 5
Seiten: 32
Preis: Pf 90 öS 5,- sfr 0,90
Beilagen/Rubriken/Werbung/Besonderheiten:
FF-Kartei



FF 16-27.jpg


Fix und Foxi: Geister in der Unterwelt

  • Seite 3-12 (10 Seiten)
  • Zeichnungen: Colantuoni
  • Anmerkung: Mit Hops, dem hier eine neue Eigenschaft gegeben wurde: Er leidet zum ersten Mal unter einem "Adels-Tick", hält sich für den Nachkommen hochgräflicher Vorfahren und phantasiert davon, Geld auszugeben, das er nicht hat. Fix präsentiert ihn den Gangstern auch glatt als Graf Hops. Das Verhalten des Möchtegern-Grafen erinnert für die nächsten drei Jahre an Fridolin.

Pit und Pikkolo: Im Schatten des Z, Teil 4/12

Tom und Klein-Biberherz: Die Büffeljagd

  • Seite 26-29 (4 Seiten)
  • Zuerst erschienen in: FF 355
  • Zeichnungen: Walter Neugebauer
  • Story: Norbert Neugebauer
  • Inhalt: Tom will Kaninchen jagen, Biber hat Größeres im Sinn: Büffel. In der Prärie treffen sie auf Schmutzfuß, der in einem Tal einen gesehen haben will. Tom und Biber pirschen sich an und eröffnen das Feuer. Das erschreckte Tier rennt auf und davon, Tom und Biber hinterher - und Opa Nikodemus freut sich, dass die beiden seine entlaufene Kuh zurücktreiben.

Hayawatha, Teil 17/23

  • Seite 31 (1 Seite)
  • Zeichnungen: ?
  • Story: D'Ami

Schnieff und Schnuff

  • Seite 32 (1 Seite)
  • Zeichnungen: Roba
  • Story: Roba