Fix und Foxi 3/1981

Aus Kaukapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fix und Foxi 3/1981
Erscheinungsdatum: 9.1.1981
Jahrgang: 29
Anzahl der Comics: 6
Seiten: 48
Preis: DM 1,80 öS 14,- sfr 1,80
Beilagen/Rubriken/Werbung/Besonderheiten:
2 Riesen-Sammelbilder



Fix & Foxi 3/1981


Fix und Foxi: Lustig ist das Soldatenleben

  • Seite 3-10 (8 Seiten)
  • Zeichnungen: Fecchi
  • Inhalt: Fax hat sein Grundstück den Soldaten des Generals Wuzelguzel für eine Militärübung zur Verfügung gestellt. Während Fix und Foxi für die Truppe Kartoffeln schälen müssen, verspeist Lupo den gesamten Berg aus rohen Kartoffeln, sodaß er ins Lazarett gebracht werden muß. Schließlich kommandiert Fax die Kompanie zum Angriff auf Eusebias Sonnenblumenfeld, doch Eusebia schlägt die gesamte Truppe mit ihrem Regenschirm in die Flucht...

Lupo: Das Buch der Rekorde

  • Seite 12-16, 18-20 (8 Seiten)
  • Zeichnungen: Costa
  • Inhalt: Alle Fuxholzener versuchen, mit irgendeiner Höchstleistung ins Buch der Rekorde zu kommen. Fix und Foxi haben eine riesige Wurst geschaffen, die aber sofort von Lupo in Rekordzeit verspeist wird. Lupo versucht, auch die Rekordversuche der anderen Fuxholzener zu vereiteln...

Fridolin: Ausgerechnet Bananen

  • Seite 30-35 (6 Seiten)
  • Zeichnungen: Nadal
  • Inhalt: Fridolin hat in der Stadt Bananen gekauft, doch leider ist ihm entfallen, für wen er sie besorgen sollte. Also ißt er beim Gehen eine Banane nach der anderen, damit es ihm wieder einfällt. Doch die Bananenschalen sorgen bei den Passanten für ein paar Ausrutscher, wodurch Fridolin einigen Unmut auf sich zieht...

Pauli: Ein leises Spiel

  • Seite 36-40 (5 Seiten)
  • Zeichnungen: Nin
  • Inhalt: Eduard möchte seine Ruhe haben, doch Pauli und Mausi können offenbar nur laut miteinander spielen. Also gibt er ihnen einen Cassettenrecorder, damit sie die Stimmen des Waldes aufnehmen können. Dabei muß man natürlich leise sein, denn sonst verjagt man die Tiere, und so erhofft sich Eduard endlich Ruhe vor den Kindern. Doch es kommt alles anders als gedacht...

Fix und Foxi: Professor Mieslichs miese Macken, Teil 2/2

  • Seite 41-47 (6,5 Seiten)
  • Zuerst erschienen in: FF 1/1972 (als "UFOs")
  • Zeichnungen: Magdic
  • Inhalt: Knox erfährt von seinem Kollegen Professor Celsius, daß Professor Mieslich mithilfe der gefangenen Wissenschaftler die Welt beherrschen will. Daher beschließt er, anstelle des Antiwachstumspulvers ein Mittel zu brauen, das den Urwald noch stärker wachsen läßt, um in der allgemeinen Verwirrung fliehen zu können. Doch der Plan scheitert, und so werden Knox, Fix, Foxi und die Wissenschaftler in Arrestzellen gesperrt. Währenddessen ist für Mieslich der Tag gekommen, an dem er mit den dressierten Affen in seinen UFOs losfliegt, um die ganze Welt zu erobern...
  • Anmerkung: Beim Erstabdruck hieß Mieslich noch Professor Sartorius, insgesamt bleibt der Text relativ nah am Original. Das sehr eigenwillige Schlusspanel wurde neu hinzugezeichnet.

Lupo

  • Seite 48 (1 Seite)
  • Zeichnungen: Fecchi
  • Inhalt: Lupo erwischt als Skispringer einen guten Absprung, fliegt hoch über den Schanzentisch hinaus - und kracht in ein Düsenflugzeug.