Fix und Foxi 34/1981

Aus Kaukapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fix und Foxi 34/1981
Erscheinungsdatum: 14.8.1981
Jahrgang: 29
Anzahl der Comics: 7
Seiten: 48
Preis: DM 1,90 öS 15,- sfr 1,90
Beilagen/Rubriken/Besonderheiten:




Fix & Foxi 34/1981


Fix und Foxi: Der Knoxosaurus

  • Seite 3-12 (10 Seiten)
  • Zeichnungen: Fecchi
  • Inhalt: Fix und Foxi staunen nicht schlecht, als plötzlich ein kleiner, blauer Dinosaurier vor ihrem Haus steht. Da kommt auch schon sein verzweifelter Besitzer daher: Knox erzählt, er habe bei Ausgrabungen ein Dinosaurier-Ei gefunden und es in seinen Brutkasten gelegt. Doch nach dem Schlüpfen ist ihm sein "Knoxosaurus" entwischt, und zu allem Unglück hat er auch noch seine Wachstumspillen vernascht. Zusammen mit Fix und Foxi macht er sich auf die Verfolgung nach dem Saurier...

Lupo: Lieber Kleinholz von dem Biber

  • Seite 14-20 (7 Seiten)
  • Zeichnungen:
  • Inhalt: Lupo friert in seinem Turm, denn ihm ist das Brennholz für seinen Ofen ausgegangen. Also nimmt er seine Axt und geht in den Wald, um einen Baum zu fällen, doch dabei stellt er sich ziemlich ungeschickt an. Da sieht er einen Biber, der mühelos einen Baum fällt. Er nimmt das Tier zu sich nach Hause, damit es ihm dort die Baumstämme in handliche Scheite zerlegt. Da kommt ihm die Idee, daß er zusammen mit dem Biber als Holzlieferant ein Geschäft machen könnte...

Eusebia: Oma läßt Karriere machen

  • Seite 25-31 (7 Seiten)
  • Zeichnungen:
  • Inhalt: Eusebia wird neidisch, als sie ihre Freundinnen in Begleitung der vornehmsten Herren sieht. Sie beschließt, Fax solle mit dem Stubenhocken aufhören und stattdessen ebenfalls Karriere machen. Sie stellt ihn dem Direktor der Autofabrik vor, und der ist durch Eusebia so eingeschüchtert, daß er Fax sofort einstellt. Doch zunächst hat Fax nur die Aufgabe, Schrauben zu sortieren. Also muß Knox Fax' Karriere auf die Sprünge helfen: unter seiner Tarnkappe konstruiert Knox in der Autofabrik einen Supermotor, was Fax eine Beförderung ins Konstruktionsbüro beschert...

Pauli: Verzauberte Aussichten

  • Seite 32-38 (7 Seiten)
  • Zeichnungen:
  • Inhalt: Pauli sucht zusammen mit Mausi und Mimi im Wald nach Pilzen. Als er sich kurz von den anderen entfernt, entdeckt er ein Einhorn, das mit seinem Horn in einem Baumstamm feststeckt. Er befreit das Tier, und zur Belohnung darf Pauli auf seinem Rücken ein Stück spazierenreiten. Dabei nimmt er zunächst an einem Pferderennen teil, und später fängt er auch noch zwei Räuber...

Diabolino

  • Seite 41 (1 Seite)
  • Zeichnungen: Julino
  • Inhalt: Diabolino beobachtet einen Karatekämpfer, der mit lautem Gebrüll eine Platte zerschlägt. Doch Diabolino stellt fest, daß die Platte nur aus Styropor bestand. Also geht er in die Holzhandlung und ersetzt ihm die Platte durch ein massives Holzbrett...

Fix und Foxi: Und Tika Bommel hämmert die Trommel, Teil 2/2

  • Seite 42-47 (5,5 Seiten)
  • Zeichnungen: Studio Gatto
  • Inhalt: Knox hofft, einen noch unentdeckten Indianerstamm zu entdecken. Zusammen mit Fix, Foxi, Fax, Eusebia, Lupinchen und Lupo fliegt er in das Gebiet, wo sie nach der Landung erst mal ein Lagerfeuer entzünden und sich schlafen legen. Wenig später sind sie auch schon von Indianern umzingelt - doch die sind harmlos und haben nur Gummipfeile. Sie führen ihre Gäste in ihr Lager, in dessen Mitte eine große Statue steht, die große Ähnlichkeit mit Oma Eusebia hat: es handelt sich dabei um Eusetschka, die den Indianern damals Manieren beigebracht hat. Nach ein paar schönen Wochen bei den Indianern gibt es ein Abschiedsfest - doch als die Familie am nächsten Morgen abreisen möchte, ist Knox' Flugzeug verschwunden...

Lupo

  • Seite 48 (1 Seite)
  • Zeichnungen:
  • Inhalt: Lupo wandert durch die Wüste und ist schon dem Verdursten nah, als er plötzlich am Horizont eine Oase entdeckt. Doch als er den See erreicht hat und seinen Durst stillen möchte, ist ihm schon ein Elefant zuvorgekommen...