Fix und Foxi 42/1979

Aus Kaukapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fix und Foxi 42/1979
Erscheinungsdatum: 12.10.1979
Jahrgang: 27
Anzahl der Comics: 6
Seiten: 44
Preis: DM 1,70 öS 13,- sfr 1,80
Beilagen/Rubriken/Besonderheiten:
Bastelkarton: Schiffschaukel, Teil 1/4
FF-Naturposter Oktober
Einführung des Namens Fuxholzen für die FF-Stadt (nach Leserwettbewerb)

Fix & Foxi 42/1979


Fix und Foxi: Hurra! Unsere Stadt hat einen Namen!, Teil 4/4

  • Seite 3-8, 10-13 (10 Seiten)
  • Zeichnungen: Fecchi
  • Inhalt: Die Stadt hat endlich einen Namen, und aus diesem Anlass soll eine Stadtstatue im Stil der New Yorker Freiheitsstatue aufgestellt werden. Hops und Stops haben die schöne Dame bereits fertiggestellt, und nun gilt es, die riesige Skulptur in die Stadt zu transportieren. Nach einigen Schwierigkeiten beim Transport wird die Skulptur noch von Knox vergoldet, doch plötzlich zieht ein Gewitter auf und ein Blitz schlägt ausgerechnet in die Statue ein. Von ihr ist jetzt nur noch ein Goldklumpen übrig, doch Knox hat auch dafür einen Rettungsplan parat...
  • Anmerkung: Den Hintergrund im letzten Panel zeichnete Theodorou.

Lupo: Der Kraft-Meteor, Teil 1/3

  • Seite 16-18, 27-29 (5,5 Seiten)
  • Zeichnungen: ? (Chiqui?)
  • Inhalt: Lupo angelt gerade am Fluß, als plötzlich ein großer Meteor auf die Erde stürzt. Von diesem Zeitpunkt an hat Lupo übermenschliche Kräfte und kann zudem auch noch fliegen, und mit diesen neuen Fähigkeiten treibt er natürlich allerlei Unsinn. Knox vermutet, daß Lupo etwas von den Strahlen des Meteors abbekommen hat und daß man diesen Meteor zerstören müßte, um Lupo wieder zur Normalität zu verhelfen. Gemeinsam mit Fix und Foxi fliegt er dann zur Absturzstelle nach Afrika...

Fax: Lohn der Arbeit

  • Seite 30 (1 Seite)
  • Zeichnungen: ? (Chiqui?)
  • Inhalt: Fax läßt Fix und Foxi allerlei Hausarbeit erledigen und kommandiert sie dabei auch noch herum. Doch das war nur hartes Training für einen Sportwettkampf…

Diabolino

  • Seite 32 (1 Seite)
  • Zuerst erschienen in: (FF, 60er)
  • Auch erschienen in: FF 3/2008
  • Zeichnungen: Rinaldi
  • Inhalt: Diabolino beobachtet einen Cowboy, der beim Pokern im Saloon falsch spielt, indem er die benötigten Karten einfach aus seinem Stiefel zieht. Als Diabolino dann eine falsche Karte in seinem Stiefel deponiert, fliegt der Schwindel auf.

Pauli: Das muß man nur richtig managen

  • Seite 33-35, 38-40, 42-43 (7,5 Seiten)
  • Zeichnungen: Kara
  • Inhalt: Pauli und Mausi gehen sich ihr Taschengeld aufbessern, doch Eduard gibt ihnen vorher noch einen Ratschlag: "Lieber die Arbeit managen als sie selber ausführen!". Pauli und Mausi versuchen dann, dies in die Tat umzusetzen: als ihnen jemand 50 Mark fürs Holzhacken verspricht, bieten sie einem vorbeikommenden Mann 30 Mark für die Erledigung dieser Arbeit, um so am Ende 20 Mark zu verdienen. Doch so einfach läuft es dann doch nicht...

Lupo

  • Seite 44 (1 Seite)
  • Zeichnungen: Fecchi
  • Inhalt: Lupo nähert sich mit seinem Motorrad einem Tunnel und wundert sich über ein Warnschild "Achtung VULKAN". Er lacht über das vermeintlich sinnlose Schild, doch dann vergeht ihm das Lachen…