Fix und Foxi 514

Aus Kaukapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fix und Foxi 514
Erscheinungsdatum: 19.10.1965
Jahrgang: 13
Anzahl der Comics: 6
Seiten: 32
Preis: DM 0,70 öS 4,50 sfr 0,80
Beilagen/Rubriken/Besonderheiten:




Fix & Foxi 514


Fix und Foxi: Verkaufgenies

  • Seite 3-9
  • Zeichnungen: ? (Bottaro-Umfeld - Colantuoni??)

Pauli: Winterschlaf, Teil 1/2

  • Seite 10-14
  • Zeichnungen: Kara

Knox: Mattscheibe

Lupo: Spezialmenü

  • Seite 22
  • Zeichnungen: Paus

Tom und Klein-Biberherz: Schwarzes Gold, Teil 2/2

  • Seite 24-29 (5,5 Seiten)
  • Auch erschienen in: FF 23/1975 (als "Wie man sich mit einer Tante und einer Gangsterbande herumplagen muß")
  • Zeichnungen: Magdic
  • Inhalt: Dort wartet bereits ein weiterer Bandit, der sich aber als Tante Dolly entpuppt, die auf der Suche nach ihrer streikenden Verwandtschaft ist. Mit vorgehaltener Flinte zwingt sie Opa Nikodemus, Tom und Biber, wieder mit dem Graben weiterzumachen. Man stößt zwar nicht auf Gold, dafür aber auf Öl. Der Besitzer des Grundstückes will dasselbe nun wieder zurücknehmen, da die Pacht angeblich nur fürs Graben nach Gold gewährt wurde. Tante Dolly lässt sich nicht einschüchtern und beginnt mit der Ölförderung. Leider versiegt die Quelle sehr rasch - aber Tante Dolly hat schon eine neue Idee: sie eröffnet eine Goldgräberkantine ... mit Opa, Tom und Biber als Tellerwäscher.

Fix und Foxi: Die Jagd nach dem silbernen Schatz geht weiter

  • Seite 31 (1 Seite)
  • Zeichnungen: Kara
  • Anmerkung: Rätselcomic zu einem Preisausschreiben.