Fix und Foxi 53/1981

Aus Kaukapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fix und Foxi 53/1981
Erscheinungsdatum: 25.12.1981
Jahrgang: 29
Anzahl der Comics: 7
Seiten: 48
Preis: DM 2,00 öS 15,- sfr 2,00
Beilagen/Rubriken/Besonderheiten:




Fix & Foxi 53/1981


Fix und Foxi: Der Erfinderwettstreit

  • Seite 3-8, 10-11 (8 Seiten)
  • Zeichnungen: Studio Gatto
  • Inhalt: Knox entwickelt an einer spektakulären neuen Erfindung, mit der er auf einer internationalen Erfindermesse den ersten Preis ergattern will. Er ahnt nicht, dass er von einem Konkurrenten ausspioniert wird, der dann mit dem gleichen Gerät am Wettbewerb antritt. Dummerweise ist die neue Erfindung von Knox genauso wenig ausgereift wie alle Gerätschaften seiner Mitbewerber. Doch da haben Fix und Foxi den rettenden Einfall...

Lupo: Sylvesterspuk

  • Seite 12-19 (8 Seiten)
  • Zeichnungen:
  • Inhalt: Ein Graf hat Knox und die restliche Familie zu einer Silvesterfeier in sein Schloß eingeladen. Fix und Foxi beobachten, wie Lupo vor dem Schloß eine Kiste im Gebüsch versteckt, denn er möchte abends für einen Spuk sorgen, damit ihm von der Festtafel mehr übrig bleibt. Fix, Foxi und Lupinchen drehen den Spieß um und versuchen, Lupo zu erschrecken. Doch schließlich ergreifen alle panisch die Flucht, denn in dem Schloß scheint es tatsächlich zu spuken...
  • Anmerkung: Der Titel ist einschließlich Fehler korrekt wiedergegeben.

Fax: Der Magen des Gesetzes

  • Seite 22-27 (6 Seiten)
  • Zeichnungen: Costa
  • Inhalt: Fax und Eusebia möchten gerade mit ihren Fahrrädern zu einem Picknick aufbrechen, als plötzlich die Polizei bei Eusebias Haus vorfährt: Fax hat gegen das Anti-Reifendrück-Gesetz verstoßen, das der neue Bürgermeister erlassen hat, und das kostet entweder 20 Tage Gefängnis oder 200 Wiener Würstchen. Eusebia wiederum hat mit ihrer Schokoladentorte gegen die Vorschriften verstoßen, und das kostet 20 Tage Gefängnis oder 10 Torten. Und während auch Knox verzweifelt eine Erfindung sucht, weil ihm sonst Gefängnis droht, tragen viele Leute ihre Lebensmittelstrafen zum Bürgermeister. Eusebia und Fax werden mit dem Gefangenentransporter zum Rathaus gefahren, und sie fragen sich, was denn das für ein seltsamer neuer Bürgermeister ist...

Stops: Die Schlafwandler

  • Seite 28-35 (8 Seiten)
  • Zeichnungen: Costa
  • Inhalt: Stops hat Marmelade eingekocht und versteckt die Gläser oben auf dem Küchenschrank. Um ganz sicher zu gehen, droht er den Stöpseln mit Hausarrest, falls sie seine Marmelade klauen sollten. Aber die Kinder haben einen Trick parat: nachts tun sie so, als würden sie schlafwandeln. Doch Stops ist auf der Hut und verteidigt eisern seine Marmeladengläser...

Pauli: Der Iglu

  • Seite 36-41 (5,5 Seiten)
  • Zeichnungen: Nin
  • Inhalt: Mimi spielt im Schnee mit ihrem Kätzchen, und Pauli und Mausi wollen dem Kätzchen einen Iglu bauen. Doch dabei vergessen sie die Eingangstür, was Egon und Mecki sehr erheitert. Schließlich entwischt ihnen das Kätzchen, und alle fünf machen sich auf die Suche. Doch dann gibt es eine gefährliche Begegnung mit einem Bären...

Boni und Babusch: Mit Rosa Rabe durch die Taiga, Teil 4/4

  • Seite 43-46 (4 Seiten)
  • Zeichnungen: Berck
  • Story: Duval
  • Inhalt: Boni und Babusch haben sich als Musikanten verkleidet, um in das Hauptquartier einzudringen, in dem Rosa Rabe gefangen gehalten wird. Doch es geht einfacher als gedacht, denn Babusch hat große Ähnlichkeit mit dem Großherzog Ladislaus, der dort seinen Besuch angekündigt hat. Boni und Babusch befreien Rosa Rabe und ergreifen die Flucht auf einer Kutsche samt angehängtem Feldgeschütz, doch die Kosaken sind ihnen dicht auf den Fersen...

Lupo

  • Seite 48 (1 Seite)
  • Zeichnungen: Fecchi
  • Inhalt: Lupo sitzt an einem Winterabend glücklich und zufrieden auf einer Schaukel. Doch ein Uniformierter ist damit gar nicht einverstanden, denn die Schaukel hängt an einem großen Weihnachtsbaum vor einem Kaufhaus...