Fix und Foxi 534

Aus Kaukapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fix und Foxi 534
Erscheinungsdatum: 8.3.1966
Jahrgang: 14
Anzahl der Comics: 5
Seiten: 32
Preis: DM 0,80 öS 5,50 sfr 0,90
Beilagen/Rubriken/Besonderheiten:
Ich weiß mehr: Buddha, Chamäleon
Beilage: Gewinner des großen Preisausschreibens


Vorderseite
Rückseite

Fix & Foxi 534


Fix und Foxi: Ferien in Tunis

Lupo: Das seltsame Geschenk

Pit und Pikkolo: Abenteuer in Chiquito, Teil 9/13

Tom und Klein-Biberherz: Die Holzhacker, Teil 1/5

  • Seite 23-26 (4 Seiten)
  • Zeichnungen: Perego
  • Inhalt: Opa Nikodemus bestellt Tom und Biber zu seinem Freund, dem Holzfäller Sam. Bereits auf dem Weg zur Holzfällerhütte werden die beiden beschossen und fast unter einem umstürzenden Baum begraben. Hinter allem steckt Nathan, der Wirt vom "Zähen Büffel". Er vermutet das Versteck des "roten Diamanten" in einem der Bäume und will verhindern, dass er gefällt wird. Dabei muss Sam 100 Baumstämme in die Stadt schaffen, um seinen Vertag zu erfüllen! Seine beiden Knechte wagen aus Angst vor bösen Geistern nicht mehr, im Wald zu arbeiten. So hält Opa Nikodemus in der ersten Nacht Wache ... plötzlich ertönt ein unheimliches Geheul!

Diabolino

  • Seite 32
  • Auch erschienen in: FF 31/1979 und FF 16/1985
  • Zeichnungen: Rinaldi
  • Inhalt: Ein Mann läßt sich in einem Geschäft unzerbrechliche Teller vorführen und möchte gleich eine Schachtel davon kaufen - doch Diabolino vertauscht die Schilder. Als der Mann dann daheim seiner Frau die Bruchfestigkeit der Teller demonstrieren will, sorgt das für Gelächter.