Fix und Foxi Extra 1

Aus Kaukapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fix und Foxi Extra 1
Erscheinungsdatum: 28.3.1969
Anzahl der Comics: 5
Seiten: 196 (incl. Umschlag)
Preis: DM 2,80 öS 19,- sfr 3,10
Beilagen/Rubriken/Besonderheiten:
Unnummerierte Seiten, außergewöhnlich großer redaktioneller Teil




Fix und Foxi Extra 1


(Lucky Luke)

  • 86 Seiten
  • Zeichnungen: Morris
  • Story: Goscinny
  • Inhalt: In dem wohl witzigsten aller Dalton-Abenteuer verfolgt der einsame Cowboy die notorischen Ausbrecher bis ins verschneite Kanada. Die Tarnnamen Frank, Louis, Robert und Tom bzw. Knallkopf Jones nützen den Brüdern herzlich wenig.

Bobo als Cowboy

  • 32 Seiten (sw)
  • Auch erschienen in: FF 50/1986 (als "Dreharbeiten")
  • Zeichnungen: Deliège
  • Story: Rosy
  • Inhalt: Regisseur Hopster Hoppalong dreht einen Western mit Bobo als Jesse James und dem Herrn Direktor als Sheriff ohne Furcht und Tadel. Die Dreharbeiten stehen unter keinem guten Stern...

Fix und Foxi: Der Löwe ist los

  • 3 Seiten
  • Zeichnungen: Kara
  • Inhalt: Lupo nervt als Löwenjäger und sitzt am Ende selbst im Käfig.

(Lupo) Ein Orden kommt selten allein

  • 14 Seiten + 1 Seite Intro
  • Zeichnungen: Rinaldi
  • Inhalt: Im Bundeshaus von Nirwana gibt Lupo sich als russischer Botschaftsrat Lupowitsch aus und betreibt Handel mit Orden aus dem Hause Knox.
  • Anmerkung: Lupos Sekretärin sieht aus wie Petra Pichelstein.

(Knox) Reise in die Vergangenheit

  • 17 Seiten + 1 Seite Intro
  • Zuerst erschienen in: FF 485
  • Auch erschienen in: 45 Jahre FF
  • Zeichnungen: Körner
  • Inhalt: Durch Knoxens neuste Erfindung finden sich Fix und Foxi und der Professor in diversen Epochen der Vergangenheit wieder.


Der redaktionelle Teil ("Western Express") nimmt in diesem ersten FF-Extra mit 30 Seiten noch einen weitaus größeren Platz ein als in sämtlichen folgenden Bänden. Die Zeichnungen dazu stammen von Vjekoslav Kostanjsek und Vlado Magdic. Ebenfalls im TB befindet sich eine kuriose, fünf Seiten einnehmende und mitten im TB platzierte Vorschau auf "QRN ruft Bretzelburg". Es handelt sich um einen Ausschnitt aus der Geschichte mit anderem Text als in FF Extra 2.