Fix und Foxi 12/1981

Aus Kaukapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fix und Foxi 12/1981
Erscheinungsdatum: 13.3.1981
Jahrgang: 29
Anzahl der Comics: 7
Seiten: 48
Preis: DM 1,80 öS 14,- sfr 1,80
Beilagen/Rubriken/Besonderheiten:
2 Riesen-Sammelbilder



Fix & Foxi 12/1981


Lupo: Der Schönheitswettbewerb

  • Seite 3-8 (6 Seiten)
  • Zeichnungen:
  • Inhalt: Lupo würde gerne an Eusebias Geburtstags-Festessen teilnehmen, doch er ist pleite, und ohne Geschenk braucht er sich dort gar nicht blicken lassen. Als er von dem Besitzer einer Gebrauchtkleiderhandlung versehentlich mit Waschwasser beschmutzt wird, erhält Lupo von ihm als Entschädigung eine Hose. Zufällig war der Vorbesitzer der Hose Knox, und er hat darin eine wichtige Erfindung vergessen: einen Wunschring. Als Eusebia den Ring erhält, wünscht sie sich, dreißig Jahre jünger zu sein, um an einem Schönheitswettbewerb teilnehmen zu können...

Fax: Sparstrumpf bringt Zinsen

  • Seite 10-16 (7 Seiten)
  • Zeichnungen: Studio Gatto oder Del Conte solo
  • Inhalt: Fix und Foxi möchten Fax einen Streich spielen und verstecken seinen Sparstrumpf in der Kohlenkiste. Doch Lupo hat die beiden beobachtet und klaut seinerseits den Strumpf. Fix und Foxi suchen verzweifelt nach dem Sparstrumpf, und da fällt ihnen auf, daß nun ständig Lieferwagen von Zuckerbäckern bei Lupos Turm vorfahren...

Fix und Foxi: Der Wettbewerb

  • Seite 18-20 (3 Seiten)
  • Zeichnungen: Totaro
  • Inhalt: Der berühmte Bergsteiger Reinhold Wahnwitz möchte den bei Fuxholzen gelegenen Idiotenhügel erklimmen. Während er sich auf seinen Aufstieg vorbereitet, versprechen Fix und Foxi Lupo, er müsse nur auf den Idiotenhügel klettern, dann könne er so viel essen wie er will...

Stops: Tante Ambrosia

  • Seite 28-33 (5,5 Seiten)
  • Zeichnungen: Costa
  • Inhalt: Die für ihren Putzfimmel berüchtigte Tante Ambrosia Rumzelpilz kommt bei Stops zu Besuch. Mit ihren Versuchen, im Haus für Ordnung und Disziplin zu sorgen, macht sie sich bei Stops und den Stöpseln nicht gerade beliebt. Sie hoffen, diesen Drachen möglichst bald wieder loswerden zu können...

Pauli: Arme Mimi!

  • Seite 34-40 (7 Seiten)
  • Auch erschienen in: FF 13/1993
  • Zeichnungen: Kara
  • Inhalt: Mimi sitzt mit eingebundenen Händen und Füßen in der Wiese. Pauli, Mausi, Egon und Mecki glauben, ihr müsse etwas Schreckliches passiert sein, und so beschließen die vier, ganz nett zu ihr zu sein. Pauli und Egon gehen erst mal einen Rollstuhl besorgen, während sich Mausi und Mecki eine Wäscheleine nehmen, um sie als Zugschnur zu verwenden. Doch die Besitzer der Sachen sind darüber gar nicht erfreut...

Fix und Foxi: Ganz schön krabblig!, Teil 1/2

  • Seite 42-47 (5,5 Seiten)
  • Zeichnungen: Costa
  • Inhalt: Fax, Fix, Foxi und Lupo möchten zum Krabbenfang aufs Meer hinaus fahren. Doch keiner der Fischer möchte sie mitnehmen, denn draußen auf dem Meer soll ein feuerspeiendes Seeungeheuer lauern, das die Boote zerstört. Daher kauft Fax kurzerhand ein Boot, und die vier stechen in See. Dort stoßen sie tatsächlich auf das Ungeheuer. Als sie mit einer Harpune darauf schießen, verheddern sich Fix, Foxi und Lupo an dem Tau, und sie werden von dem Ungeheuer zu einer Insel gezogen...

Lupo

  • Seite 48 (1 Seite)
  • Zeichnungen: Fecchi
  • Inhalt: Lupo nimmt einen Job als Mauer-Reiniger bei einer chinesischen Firma an. 50 Mark Lohn pro Mauerseite klingen nicht schlecht - doch dummerweise handelt es sich dabei um die Chinesische Mauer...