Fix und Foxi 131

Aus Kaukapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fix und Foxi 131
Erscheinungsdatum: 20.6.1958
Jahrgang: 6 (Cover: 7)
Anzahl der Comics: 4 (20 Seiten)
Seiten: 24
Preis: DM 0,50 öS 3,-
Beilagen/Rubriken/Besonderheiten:

Suchbild; Text: Abenteuer in Kleinasien (Autor NN) (1/9), 2 Seiten



Fix & Foxi 131

  • Titelbild: ? (illustriert die Tom und Biber-Geschichte)


Hops und Stops

  • Seite (3 Seiten)
  • Zeichnungen: ?
  • Figuren: Hops, Stops, Knox, Pauli
  • Inhalt: Knox findet kein Haar in seiner Suppe, sondern gleich einen großen Ball von Stops. Zur Strafe rückt er ihn nicht heraus, sondern trachtet danach, ihn zu vernichten: ein Schlag mit der Hacke - und der Ball landet auf Knox' Kopf. Vor einen heranbrausenden LKW gelegt, landet der Ball auf Knox' Schnabel. Er vergräbt ihn einfach! Da hat Pauli was dagegen und mobilisiert seine fußballerischen Fähigkeiten: sein Weitschuss durchquert das ganze Knox -Haus, und der Ball ist endlich wieder bei Hops und Stops.

Fix und Foxi

  • Seite (9 Seiten)
  • Zeichnungen: ?
  • Figuren: Fix, Foxi, Lupo
  • Inhalt: Das muss man gesehen haben: Lupo als tanzender Derwisch! Durch ein Zaubermittel im Brei ist er beim Tanzen nicht mehr zu bremsen, der Teppich beginnt schon zu qualmen, im letzten Moment zerren Fix und Foxi den Teppich samt Lupo ins Freie. Der Sultan ist empört über den Verlust - des Teppichs, natürlich, und schickt seine Leute aus um ihn zurückzuholen. Fix und Foxi wickeln Lupo im wahrsten Sinne des Wortes ein und tarnen sich als Teppichverkäufer - irgendwie kommt er aber heraus und wird sofort von wütenden, säbelschwingenden Orientbewohnern verfolgt. Zum Glück kann der Teppich fliegen, und Fix und Foxi retten Lupo aus der Luft und in die Luft. Allerdings wird er an seiner empfindlichsten Stelle von einem Speer getroffen. So bleibt ihm wenigstens ein Andenken an dieses Abenteuer.

Die Pauli Familie, Teil 8/17

  • Seite (4 Seiten)
  • Zeichnungen: ?
  • Figuren: Pauli
  • Inhalt: Pauli erfrischt sich gerade am Bach, als ein Papierschiffchen mit Holzfigur dahergeschwommen kommt. Das ist doch ein ideales Fortbewegungsmittel! Pauli entert das Schiff, stärkt sich noch mit frischen Walderdbeeren und gerät immer tiefer in den Wald. Da taucht ein Glühwürmchen auf und möchte mitgenommen werden. Leider steckt es das Schiff in Brand!

Tom und Klein Biberherz, Teil 2/2

  • Seite (4 Seiten)
  • Auch erschienen in: FF 337
  • Zeichnungen: Walter Neugebauer
  • Story: Norbert Neugebauer
  • Figuren: Tom, Klein Biberherz
  • Inhalt: Ein Braten wäre jetzt nicht schlecht ... Kein Problem für Klein Biberherz, sein Pfeil holt eine Wildtaube vom Himmel. Leider kommt nun ein Sturm mit Regen auf - aber da ist ja eine Höhle, wie praktisch! Das Unwetter hält an, daher übernachten die beiden gleich in der Höhle. Am Morgen sieht Klein Biberherz die schreckliche Wahrheit: in der Höhle befindet sich außer ihnen noch ein riesiger Bär! Es bleibt kaum Zeit um Tom zu wecken und abzuhauen, da nimmt der Bär schon die Verfolgung auf. Die beiden klettern auf den Baum, auf dem das Gewehr hängt - irgendwie löst sich ein Schuss, Meister Petz wird vertrieben. Das alte Gewehr ist jetzt nur mehr Schrott, aber Tom und Klein Biberherz haben wieder einmal eine Heldentat abgeliefert.
  • Anmerkung: Remake in FF 45/1974.