Fix und Foxi 337

Aus Kaukapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fix und Foxi 337
Erscheinungsdatum: 29.5.1962
Jahrgang: 10 (Cover: 11)
Anzahl der Comics: 4
Seiten: 32
Preis: DM 0,60 öS 4,- sfr 0,70
Beilagen/Rubriken/Werbung/Besonderheiten:

Fix & Foxi 337

  • Titelbild:


Fix und Foxi: Fernsehquiz

  • Seite 3-13
  • Zeichnungen: ?

Mischa im Weltraum, Teil 2/9

Lupo

Tom und Klein Biberherz

  • Seite 26-32 (7 Seiten)
  • Zuerst erschienen in: FF 130 - 131
  • Zeichnungen: Walter Neugebauer
  • Story: Norbert Neugebauer
  • Inhalt: Tom möchte Biber beweisen, dass man mit dem alten Schießprügel seines Urgroßvaters immer noch Bären jagen kann. Beim ersten verdächtigen Geräusch flüchten sich die beiden auf einem Baum. Im hohlen Stamm entdecken die Schleckermäuler Honig. Vor dem angreifenden Bienenschwarm hilft allerdings nur mehr der Sprung in einen Teich. Toms Gewehr bleibt am Baum hängen. Vor einem Unwetter suchen die beiden Schutz in einer Höhle, Biber gelingt es sogar, eine Wildtaube zu erlegen. So machen es sich die beiden gemütlich. Am Morgen stellt Biber entsetzt fest, dass Tom sich an einen schlafenden Bären kuschelt. Geistesgegenwärtig schleift er seinen Freund aus der Höhle, da nimmt der Bär auch schon die Verfolgung auf. Die beiden retten sich auf den altbekannten Baum. Beim Hinaufklettern löst sich aus dem Gewehr, das immer noch dort hängt, ein Schuss - das Gewehr ist hin, aber der Bär ergreift wenigstens die Flucht.