Fix und Foxi 20/1980

Aus Kaukapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fix und Foxi 20/1980
Erscheinungsdatum: 12.5.1980
Jahrgang: 28
Anzahl der Comics: 7
Seiten: 48
Preis: DM 1,80 öS 14,- sfr 1,80
Beilagen/Rubriken/Besonderheiten:




Fix & Foxi 20/1980


Fix und Foxi: Wer klaut denn da?

  • Seite 3-8, 10-11 (8 Seiten)
  • Zeichnungen: Gatto
  • Inhalt: Eusebia möchte sich in einem Kaufhaus einen neuen Mantel kaufen, doch dort fällt sie einem Betrügerpärchen zum Opfer: während sie von einer falschen Verkäuferin abgelenkt wird, klaut deren Komplize Eusebias Handtasche. Leider befand sich in Eusebias Handtasche auch ihr Hausschlüssel, und so gehen Fix und Foxi dann gleich ein neues Schloß besorgen. Währenddessen läutet bei Eusebia das Telefon: ihre Tasche sei gefunden worden, und sie könne sie gleich im Kaufhaus abholen. Doch in Wirklichkeit war der Gauner von vorhin am Telefon, und nachdem Eusebia losgefahren ist, betritt er gemeinsam mit seiner Komplizin Eusebias Haus...

Diabolino

  • Seite 12 (1 Seite)
  • Auch erschienen in: FF 51/1985 und FF 11/2008
  • Zeichnungen: Julino
  • Story: Julino
  • Inhalt: Diabolino spielt einem knipswütigen Ägypten-Touristen einen Streich, indem er der Sphinx eine Nase verpasst.

Eusebia: Dusselig und schusselig

  • Seite 14-22 (8 Seiten)
  • Zeichnungen: Costa
  • Inhalt: Eusebia ist neuerdings so zerstreut, daß sie versehentlich anstatt der Wäsche ihre Torte in die Waschmaschine gegeben hat. Fix und Foxi bitten Knox darum, etwas gegen Eusebias Vergeßlichkeit zu unternehmen. Als Knox dann mit den entsprechenden Tabletten bei Eusebia vorbeikommt, streitet sie vehement ab, daß sie irgendein Problem hätte...

Tom und Biberherz: Der Drahtesel

  • Seite 28-32 (5 Seiten)
  • Zuerst erschienen in: FF 8/1971 (als "Verdruß mit dem Drahtesel")
  • Auch erschienen in: FF 3/2008
  • Zeichnungen: Magdic
  • Inhalt: Auf der Suche nach einem Geburtstagsgeschenk für Opa Nikodemus entdecken Tom und Biber in Dingstown ein Fahrrad. Sie schenken es Opa mit der Absicht, selbst damit fahren zu können. Tom führt ihm deshalb das Fahrrad mit waghalsigen Kunststücken vor, um ihn von einer Fahrt abzuschrecken. Doch Opa hat Feuer gefangen und besteigt das Fahrrad - um es sogleich zu Bruch zu fahren. Nun muss es zu einem Rollstuhl für ihn umgebaut werden.

Hops: Der Doppeljob

  • Seite 34-39 (6 Seiten)
  • Auch erschienen in: FF 20/1985
  • Zeichnungen: Costa
  • Inhalt: Hops liest eine Stellenanzeige: "Sportlicher Graf sucht Butler mit guten Umgangsformen und elegantem Äußeren". Das wäre genau der richtige Job für Hops, nur fehlt ihm dafür die passende Kleidung. Also nimmt er einen zweiten Job als Dressman an, und in dem für den Laufsteg gedachten Gewand stellt er sich dem Grafen vor. Als erstes steht ein Tennismatch gegen den Grafen auf dem Programm...

Pauli: Die Heimfahrt

  • Seite 41-46 (6 Seiten)
  • Zuerst erschienen in: FF 2/1969 (als "Heimweh")
  • Zeichnungen: Kara
  • Inhalt: Pauli ist zu Besuch bei Tante Genoveva in Fassburg. Die erteilt ihm einen Auftrag: sie gibt ihm 10 Mark, mit denen er Rotwein und Apfelsaft kaufen soll. Doch Pauli beschließt, diese Gelegenheit zur Flucht zu nutzen, denn mit den 10 Mark könnte er sich eine Bahnkarte für die Heimfahrt nach Maulwurfshausen leisten...

Lupo

  • Seite 48 (1 Seite)
  • Zeichnungen: Fecchi
  • Inhalt: Lupo hat sich einen Korb frischer Eier gekauft. Als er damit bei einer Baustelle vorbeikommt, startet ein Bauarbeiter seinen Preßlufthammer, was Lupos zerbrechlicher Fracht gar nicht gut bekommt.