Fix und Foxi 32/1977

Aus Kaukapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fix und Foxi 32/1977
Erscheinungsdatum: 29.7.1977
Jahrgang: 25
Anzahl der Comics: 7
Seiten: 40
Preis: DM 1,60 öS 12,- sfr 1,80
Beilagen/Rubriken/Besonderheiten:
FF-Wandzeitung August 1977 (Kalender)



Fix & Foxi 32/1977


Fix und Foxi: Der Fette aus Dingsda...

  • Seite 5-13 (9 Seiten)
  • Zeichnungen: Fecchi
  • Inhalt: Da Onkel Fax wieder einmal zu fett ist, rufen Fix und Foxi den Arzt. Doktor Krankenstein unterzieht den armen Fax einer radikalen Kur - Sportprogramm, Sauna, Massage und strenge Diät. Lupo funkt immer wieder dazwischen, bis auch er zum Opfer des Doktors wird.

Jo-Jo: Mensch Maier...

  • Seite 14 (1 Seite)
  • Zeichnungen: Franquin
  • Story: Franquin
  • Inhalt: Jo-Jo ist als Tormann der Verlagsmannschaft wenig erfreut, dass sich der Fußballplatz in eine Schlammpfütze verwandelt hat.

Clifton: Nur Mut, Sir Jason!, Teil 4/5

  • Seite 15-18, 23-27 (9 Seiten, 5-reihig)
  • Zeichnungen: Turk
  • Story: De Groot
  • Inhalt: Clifton und Jason werden von den beiden Tauchern aufs Land verfolgt, wo diese mit Hilfe des Dorfpolizisten unschädlich gemacht werden. Sie gestehen, zu einer Drogenbande zu gehören, die mit einem Zweimanntorpedo von einem Schiff aus operiert. Clifton und Jason nehmen ihren Platz ein und brechen mit dem Torpedo zur "Black Seagull" auf.

Die Schlümpfe: Brillenschlumpf tickt nicht richtig!

  • Seite 28 (1 Seite)
  • Zeichnungen: Peyo (redaktionell bearbeitet)
  • Inhalt: Brillenschlumpf wettet mit Dumm-Schlumpf, dass dieser es nicht unter einem Tisch aushält, wenn er dreimal auf die Platte klopft. Nach zweimaligen Klopfen hört Brillenschlumpf allerdings auf - und erklärt die Wette für gewonnen, denn der andere wird sicher nicht ewig unter dem Tisch warten.
  • Anmerkung: Marke Eigenbau.

Oma Pfiffig, Kater Schlau und die Superwaffe, Teil 4/4

  • Seite 29-34 (6 Seiten)
  • Zeichnungen: Maréchal
  • Story: Mittéï
  • Inhalt: Knacker Ede stoppt Oma Pfiffigs Wagen und schlägt sie nieder. Nun kann er die Superwaffe bergen und in seinen Wagen bringen. Doch die Polizei ist schon auf seiner Spur und befreit die gefesselte Oma. Vor der Grenze wird der Gangster noch rechtzeitig eingeholt.

Pauli: Wer krank sein will, muß leiden

  • Seite 35-39 (5 Seiten)
  • Zeichnungen: Kara
  • Inhalt: Pauli will verhindern, dass Mimi eine Party gibt, da sie dort auch mit anderen tanzen wird. Mausi überzeugt ihn, den Kranken zu spielen. Der Plan scheint aufzugehen, denn Mimi kümmert sich nun fürsorglich um ihn und seinen "verletzten" Arm. Doch ihre Party gibt sie doch - und Pauli darf von einem Sessel aus beim Tanzen zusehen.

Schnieff und Schnuff

  • Seite 40 (1 Seite)
  • Zeichnungen: Roba
  • Story: Roba
  • Inhalt: Schnuff will der Schildkröte Karoline beim Winterschlaf Gesellschaft leisten - doch erstens steht er häufig auf und zweitens schnarcht er.