Fix und Foxi 33/1992

Aus Kaukapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fix und Foxi 33/1992
Erscheinungsdatum: 1992
Jahrgang: 40
Anzahl der Comics: 5
Seiten: 56
Preis: DM 2,60 öS 22,- sfr 2,80
Beilagen/Rubriken/Werbung/Besonderheiten:





FF 40-33.jpg


Fix und Foxi: Ein schlechter Scherz

  • Seite 3-11 (9 Seiten)
  • Zeichnungen: Grangel

Fix und Foxi: McRippers Geheimnis, Teil 1/2

  • Seite 14-25 (11,5 Seiten)
  • Zuerst erschienen in: FF 3/1985
  • Zeichnungen: Fecchi
  • Inhalt: Auf einer Reise durch Schottland verfahren sich Fax, Fix und Foxi in einer unwirtlichen Einöde. Als sie nach einem sicheren Schlafplatz für die Nacht suchen, werden sie in einer alten Burgruine von einem Wolf angefallen und müssen fliehen. Dabei gelangen sie zum Haus von McRipper. Was sie nicht wissen, ist, dass McRipper selbst den vermeintlichen Wolf auf sie gehetzt hat, damit sie ihn dort nicht bei der Suche nach einem Schatz behindern. Als Fax sich auf die Suche nach seiner Brieftasche macht, die er nachts in der Ruine verloren hat, schickt ihm McRipper erneut seinen dressierten "Wolf" hinterher...

Bully Bouillon: Zum Totlachen

  • Seite 31-33 (3 Seiten)
  • Zeichnungen: Kox
  • Story: Cauvin

Pauli: Der müde Krieger

  • Seite 48-54 (7 Seiten)
  • Zuerst erschienen in: FF 17/1982
  • Zeichnungen: Kara
  • Inhalt: Ein Bekannter Eduards hat einen Sohn, der immer müde und schläfrig ist. Pauli und Mausi nehmen Erich zum Spielen mit, damit er munter wird. Doch schon nach wenigen Metern schläft er beim Laufen ein. Als sie Verstecken spielen wollen, schläft er beim Zählen ein. Auch bei einer Rauferei mit Egon und Mecki ist auf Erich kein Verlaß, und mit der Zeit werden Pauli und Mausi selbst immer müder...

Lupo

  • Seite 56 (1 Seite)
  • Zuerst erschienen in:
  • Zeichnungen: ?
  • Inhalt: Der durstig durch die Wüste ziehende Lupo läuft auf eine Oase zu, die ein Elefant leersäuft, bevor er sie erreicht.