Fix und Foxi 35/1970

Aus Kaukapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fix und Foxi 35/1970
Erscheinungsdatum: 21.8.1970
Jahrgang: 18
Anzahl der Comics: 7
Seiten: 40
Preis: DM 1,- öS 7,- sfr 1,20
Beilagen/Rubriken/Besonderheiten:
Beilage: Gutschein Tierpark Hellabrunn



Vorderseite
Innenseite

Fix & Foxi 35/1970

  • Titelbild: Neugebauer (inspiriert durch "Hart die Mittel, hart die Titel" mit Lupo in Hops' Rolle, vgl. FF 37/1983)


Jo-Jo

Fix und Foxi: Hart die Mittel, hart die Titel

Pauli: Dürre

  • Seite 14-15 (2 Seiten)
  • Zeichnungen: Kara

Der Baron: Die Verschwörung der Barone

  • Seite 17-24 (8 Seiten, sw)
  • Zeichnungen: Bissot
  • Story: Bissot

Die Minis: Alarm in Rodino, Teil 5/6

Tom und Biberherz: Das Totem, Teil 2/2

  • Seite 31-38 (8 Seiten)
  • Auch erschienen in: FF 10/1980 (als "Der Schatz in den Bergen")
  • Zeichnungen: Magdic
  • Inhalt: Der Boss der Bande und Schmutzfuß sind absichtlich zurückgeblieben, denn letzterer hat sich den Lageplan merken können. Um nicht mit ihren Komplizen teilen zu müssen, brechen sie alleine auf. Tom und Biber können ihre Verfolger abschütteln und reiten ebenfalls zur Schatzhöhle, um die beiden abzufangen. Durch einen zweiten unterirdischen Eingang gelangen sie in die Höhle, werden aber von den beiden Gaunern gefangengenommen und gefesselt. Da erschießt der Bandit seinen indianischen Handlanger. Er will Tom und Biber verhungern lassen, um als einziger um das Versteck des Schatzes zu wissen. Doch Schmutzfuß hat sich nur totgestellt und schneidet die Fesseln der beiden durch. Während Biber seinen Stamm alarmiert, verfolgt Tom den Banditenboss in die Stadt. Er lockt ihn hinter sich her in einen Hinterhalt der Indianer.

Schnieff und Schnuff

  • Seite 40 (1 Seite)
  • Zeichnungen: Roba
  • Story: Roba