Fix und Foxi 36/1974

Aus Kaukapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fix und Foxi 36/1974
Erscheinungsdatum: 30.8.1974
Jahrgang: 22
Anzahl der Comics: 7
Seiten: 48
Preis: DM 1,40 öS 10,- sfr 1,70
Beilagen/Rubriken/Besonderheiten:
Pippin berichtet: Pagen, Knappen, edle Ritter (Prinz Eisenherz)



Fix & Foxi 36/1974


Pauli: Da ist der Wurm drin...

  • Seite 3-6 (4 Seiten)
  • Auch erschienen in: FF 40/1984 (als "Kleine Fische...")
  • Zeichnungen: Kara

Fix und Foxi: Fit ist schick

  • Seite 8-15 (8 Seiten)
  • Zeichnungen: Huth

Tom & Biber: Krieg oder Frieden?, Teil 1/3

  • Seite 17-26 (10 Seiten, sw)
  • Zeichnungen: Magdic
  • Inhalt: Tom und Biber führen General Klops, Senator Pumpernickel und ihre Armee-Eskorte zu den Friedensverhandlungen mit den Indianern. Da taucht ein Problem auf - die Friedenspfeife ist spurlos verschwunden. Schmutzfuß hat sie im Auftrag der Bande von Big Pig geklaut, der den Friedensschluss verhindern will, um sich das ölreiche Land der Indianer unter den Nagel reißen zu können. Opa Nikodemus erhält unterdessen von der Regierung den Auftrag, als Zeichen des guten Willens den Indianern einen Wagen Zucker zu liefern. Tom und Biber werden mit ihrer Fracht von den Banditen überfallen, bemerken aber nicht, dass diese den Zucker unbrauchbar machen. Und so halten bald Bauchschmerzen Einzug ins Indianerlager - Tom und Biber befürchten das Schlimmste.

Knox: Ausgerechnet!

  • Seite 28-31 (4 Seiten, sw)
  • Zeichnungen: Huth

Mischa: Kiki gibt Kontra

  • Seite 33-38 (6 Seiten)
  • Zeichnungen: Studio Berck
  • Story: Studio Berck

Eusebia: Kunst-Fehler

Schnieff und Schnuff

  • Seite 48 (1 Seite)
  • Zeichnungen: Roba
  • Story: Roba