Fix und Foxi 40/1990

Aus Kaukapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fix und Foxi 40/1990
Erscheinungsdatum: 27.9.1990
Jahrgang: 38
Anzahl der Comics: 5
Seiten: 48
Preis: DM 2,60 öS 22,- sfr 2,80
Beilagen/Rubriken/Werbung/Besonderheiten:





FF 38-40.jpg


Fix und Foxi: Vorsicht, Minen

  • Seite 3-12 (10 Seiten)
  • Zeichnungen: Costa

Pauli: Die Entführung

  • Seite 14-20 (7 Seiten)
  • Zeichnungen: Kara

Fix und Foxi: Der Wohnungstausch

  • Seite 29-36 (8 Seiten)
  • Zeichnungen: Nebot

Tom und Biberherz: Das Banditenhotel, Teil 2/3

  • Seite 39-46 (8 Seiten)
  • Zuerst erschienen in: FF 22/1970 - FF 23/1970
  • Auch erschienen in: FF 27/1980 - FF 28/1980 (als "Die Gangsterspelunke")
  • Zeichnungen: Magdic
  • Inhalt: Der befreite Koch erzählt Tom und Biber, dass ein paar Banditen in Abwesenheit des eigentlichen Besitzers das Hotel übernommen haben. Tom und Biber ermöglichen ihm die Flucht. Inzwischen haben die Banditen Little Jack in seinem Zimmer überwältigt und ihm das Gold und den Lageplan seiner Mine abgenommen. Als die Flucht des Kochs entdeckt wird, schickt ihm der Boss seine Männer hinterher. Tom will die Gelegenheit nutzen, doch der Boss lässt sich nicht so leicht einschüchtern. Mit Hilfe von Biber kann Tom ihn jedoch überwältigen. Bevor die Bande zurückkommt, ergreifen sie mit Little Jack die Flucht - nicht ohne dabei "zufällig" die Tasche mit der Karte der Goldmine, die sie gefälscht haben, zu verlieren. Die Banditen finden die Karte und ändern ihren Plan - sie wollen das Gold. Während Little Jack nach Silver City reitet, um den Sheriff zu alarmieren, wollen Tom und Biber eine Falle vorbereiten.

Lupo

  • Seite 48 (1 Seite)
  • Zeichnungen: Fecchi