Fix und Foxi 45/1981

Aus Kaukapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fix und Foxi 45/1981
Erscheinungsdatum: 30.10.1981
Jahrgang: 29
Anzahl der Comics: 8
Seiten: 48
Preis: DM 2,00 öS 15,- sfr 2,00
Beilagen/Rubriken/Besonderheiten:




Fix & Foxi 45/1981


Fix und Foxi: Ein flotter Otter

  • Seite 3-8, 10-12 (9 Seiten)
  • Zeichnungen: Costa
  • Inhalt: Fix, Foxi und Fax ist ein Seeotter zugelaufen. Da Eusebia von dem Tier in die Flucht geschlagen wird, erlaubt Fax seinen Neffen, den Otter zu behalten. Lupo wird das nächste Opfer des Otters: er kündigt groß an, mit reicher Beute vom Fischen zurückzukehren, doch der Otter läßt ihm von seinen Fischen nichts übrig. Und als schließlich zwei Kriegskameraden bei Fax zu Besuch kommen, ergreifen die beiden beim Anblick des Otters sofort die Flucht. Fax reicht es nun, und so müssen die traurigen Fix und Foxi das Tier am See aussetzen...

Fridolin: Tanz-Terror

  • Seite 14-19 (6 Seiten)
  • Zeichnungen: Miguel und Joaquín
  • Inhalt: Fridolin führt Daggi zum Tanzen aus, doch die beiden passen nicht so richtig in die Disco. Nachdem sich Fridolin bei einigen Gästen unbeliebt gemacht hat, verlangt er vom Disc-Jockey, einen Wiener Walzer aufzulegen...
  • Anmerkung: Erster selbstgezeichneter Kauka-Comic der beiden Jungzeichner. Den Eingangsbereich der Disco kennen wir bereits aus der FF-Geschichte "Im Discofieber" (Z.: Fecchi) aus FF 37/1979.

Lupo: Stachelschweinereien

  • Seite 23-31 (9 Seiten)
  • Zeichnungen: Costa
  • Inhalt: Lupo hat einen lukrativen Job angenommen: für den städtischen Zoo soll er im Afrikanischen Dschungel ein Stachelschwein fangen. Doch da er sich vor dem Abflug einen großzügigen Restaurantbesuch gönnt, kann er sich das Flugticket nicht mehr leisten. Daher steigt er in eine Kiste und läßt sich als Luftfracht transportieren. In Afrika angekommen, legt er mit Schlaftabletten versetzte Weintrauben als Köder für das Stachelschwein aus...

Eusebia: Ausgetrickst

  • Seite 32-34 (3 Seiten)
  • Zeichnungen: ? (Chiqui?)
  • Inhalt: Eusebia ist bei Fix und Foxi zu Besuch, und die beiden beklagen sich darüber, daß ihnen Fax jede Menge Arbeit aufgehalst hat. Doch ihre Oma zeigt ihnen, daß das alles gar nicht so schwer ist, wenn man es nur richtig anpackt...

Pauli: Das Gletscher-Mammut, Teil 1/2

  • Seite 36-43 (8 Seiten)
  • Auch erschienen in: FF 30/1993
  • Zeichnungen: Kara
  • Inhalt: Bei einer Bergwanderung fallen Pauli und Mausi in eine Gletscherspalte, aus der sich ein großer Eisbrocken löst und mit den beiden ins Tal stürzt. Oben ragt etwas aus dem Eisbrocken heraus, und als Pauli und Mausi das Eis auftauen, steht plötzlich ein lebendes Mammut-Baby vor den beiden! Das Tier ist sehr anhänglich und folgt Pauli und Mausi auf Schritt und Tritt. Doch leider sorgt sein Auftauchen überall für große Panik...

Diabolino

  • Seite 44 (1 Seite)
  • Auch erschienen in: FF 1/2009
  • Zeichnungen: Julino
  • Inhalt: Christoph Kolumbus soll endlich Klarheit darüber schaffen, ob die Erde eine Scheibe oder eine Kugel ist. Als Kolumbus sich mit seinem Schiff auf hoher See befindet, schneidet ihm Diabolino mit einer Schere den Horizont ab, worauf das Schiff am "Ende der Welt" abstürzt...

Fax: Völlig einer Meinung

  • Seite 45-46 (2 Seiten)
  • Zeichnungen:
  • Inhalt: Fax möchte sich mit einem Schulfreund treffen, den er schon dreißig Jahre lang nicht mehr gesehen hat. Doch im Restaurant sitzt ausgerechnet an dem Tisch, wo sich Fax mit seinem Freund Beppo verabredet hat, ein älterer Herr. Es beginnt ein heftiger Streit zwischen den beiden Gästen...

Lupo

  • Seite 48 (1 Seite)
  • Zeichnungen: Fecchi
  • Inhalt: Lupo ärgert sich darüber, daß er im Gegensatz zu den anderen Waldbesuchern kein Glück beim Pilzesammeln hat. Er macht sich auf den Heimweg und merkt gar nicht, daß er unter einem Riesenpilz gestanden hat...