Fix und Foxi 489

Aus Kaukapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fix und Foxi 489
Erscheinungsdatum: 27.4.1965
Jahrgang: 13
Anzahl der Comics: 5
Seiten: 32
Preis: DM 0,70 öS 4,50 sfr 0,80
Beilagen/Rubriken/Werbung/Besonderheiten:




Fix & Foxi 489

  • Titelbild:


Fix und Foxi: Flucht in die Natur

  • Seite 3-11
  • Zeichnungen: Fischer
  • Story: Fischer
  • Anmerkung: Die letzten drei Panels stammen nicht von Fischer.

Knox

  • Seite 12-14
  • Zeichnungen: Magdic

Pauli, Teil 6/6

  • Seite 19-22
  • Zeichnungen: Kara
  • Inhalt:

Tom und Klein-Biberherz: Der Wunderdoktor, Teil 1/9

  • Seite 24-27 (4 Seiten)
  • Zeichnungen: Magdic
  • Story: Miettinen
  • Inhalt: Schmutzfuß arbeitet als Assistent von Doktor X, einem fahrenden Wunderdoktor. Während der Kurpfuscher eine neue Medizin zusammenbraut, angelt Schmutzfuß das Mittagsessen. Statt der Fische beißt aber nur ein ausgelatschter Mokassin an. Da bietet ihm ein anderer Indianer seinen Fisch zum Kauf an - für eine Medizin gegen sein Gliederreißen. Schmutzfuß holt das neue Gebräu seines Chefs, doch der Indianer nimmt einen zu großen Schluck und kippt um. Weder die Fähigkeiten des Wunderdoktors noch die Zaubertänze von Schmutzfuß beleben den Armen wieder. Kurzerhand laden die beiden ihr Opfer in der Nacht vor einem Fort der Armee ab.
  • Anmerkung: Teile dieser ursprünglich als Albumausgabe (Zeichenfilmbuch) geplanten Geschichte wurden fast unverändert dem Lucky Luke-Abenteuer "Das Elixier des Doc Doxey" ("Lucky Luke contre le Docteur Doxey", 1952/53) von Morris "entlehnt".

Lupo: Die Leuchte