Fix und Foxi 504

Aus Kaukapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fix und Foxi 504
Erscheinungsdatum: 17.8.1965
Jahrgang: 13
Anzahl der Comics: 7
Seiten: 32
Preis: DM 0,70 öS 4,50 sfr 0,80
Beilagen/Rubriken/Werbung/Besonderheiten:




Fix & Foxi 504

  • Titelbild: Kara (illustriert "Die Bergsteiger")


Fix und Foxi: Die Bergsteiger

Tom/Klein-Biberherz, Teil 4/5

  • Seite 8-10 (3 Seiten)
  • Zeichnungen: Walter Neugebauer (Tusche: Magdic)
  • Story: Norbert Neugebauer
  • Figuren: Tom, Klein-Biberherz, Nikodemus
  • Inhalt: Opa Nikodemus will es sich in der Hütte gemütlich machen, aber es gibt kein Holz. Plötzlich ertönt das Heulen eines Wolfes. Opa schnappt sich seine Flinte und rennt ins Freie ... und sieht Tom und Biber, die sich vor dem Wolf auf einen Schneehügel gerettet haben. Opa verjagt den Wolf und lässt die beiden Schlingel Holz suchen. Am nächsten Morgen gehen Tom und Biber auf die Elchjagd - aber der Elch macht Jagd auf sie! Dann erblicken sie hinter ein paar Bäumen einen Pelz - Biber greift blitzschnell zu Pfeil und Bogen - der Aufschrei, der folgt, klingt aber gar nicht nach Bär, sondern sehr vertraut!

Knox: Haus der Glücklichen, Teil 3/3

  • Seite 12-14 (3 Seiten)
  • Zeichnungen: Raute (?)
  • Figuren: Knox, Hops

Lupo

  • Seite 19-21 (3 Seiten)
  • Zeichnungen: Magdic
  • Figuren: Lupo
  • Anmerkung: Magdic tastet sich an seinen neuen Stil heran. Bis dahin hatte er Lupo noch ganz anders gezeichnet (vgl. mit "Lupo's Uhrengeschäft" in FF 495).

Pauli, Teil 2/4

Fix und Foxi: Lupo als Polizist

  • Seite 26-29 (4 Seiten)
  • Zeichnungen: Körner
  • Figuren: Lupo, Fix, Foxi, Eusebia
  • Anmerkung: Die Füchse fahren hier zum ersten Mal ein Auto, welches dem aus den Comics der 1970er bis 90er Jahre bekannten ähnelt. Sogar die Farbe entspricht schon der endgültigen Version (rosarot). Lupo ist wieder auf einem Motorrad zu sehen.

Diabolino

  • Seite 32 (1 Seite)
  • Auch erschienen in: FF 44/1979
  • Zeichnungen: Kara
  • Figuren: Diabolino
  • Inhalt: Diabolino beobachtet einen Häftling, der sich nachts aus seiner Gefängniszelle abseilt und einen Tunnel unter der Gefängnismauer gräbt. Doch Diabolino gelingt es, den Ausbruch zu verhindern...