Fix und Foxi 471

Aus Kaukapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fix und Foxi 471
Erscheinungsdatum: 22.12.1964
Jahrgang: 12
Anzahl der Comics: 4
Seiten: 32
Preis: DM 0,70 öS 4,50 sfr 0,80
Beilagen/Rubriken/Besonderheiten:
Texas-Bill: Geheime Indianerzeichensprache 1/5 (S. 31, Z: Neugebauer)


FF 471.jpg

  • Titelbild:


Fix und Foxi: Starker Winter

  • Seite 3-12 (9,5 Seiten)
  • Zeichnungen: Demirer
  • Inhalt:

Tom und Klein-Biberherz: Truthahnbraten

  • Seite 13-14, 19-24 (8 Seiten)
  • Zeichnungen: Magdic
  • Inhalt: Tom und Biber braten auf dem Hof der Farm einen Truthahn. Ein hungriger Strolch lenkt die beiden ab und verduftet mit dem Braten. Auf ihrem Esel verfolgen sie den Dieb, bis Tom ihn mit dem Lasso erwischt. Der Dieb stolpert und kracht mit dem Kopf gegen einen Felsen. Der Spieß mit dem Braten fliegt durch die Luft und bohrt sich in die Spitze eines riesigen Kaktus - unerreichbar für die beiden. Während Tom und Biber noch überlegen, wie sie zu ihrem Braten kommen, taucht Schmutzfuß auf. Dieser bietet ihnen an, den Dieb beim Sheriff abzuliefern. Nachdem Tom den Braten vom Kaktus heruntergeschossen hat, kehren sie zur Farm zurück. Dort zeigt ihnen Opa Nikodemus einen Steckbrief - ihr Bratendieb! Wütend machen sie sich auf die Suche nach Schmutzfuß, der inzwischen das Kopfgeld kassiert hat. Nach einer heftigen Prügelei nehmen sie ihm die Beute ab und binden ihn zur Strafe an den Kaktus.

Fix und Foxi: Rache

  • Seite 27-29 (3 Seiten)
  • Zeichnungen: Kara
  • Inhalt:

Schnieff und Schnuff

  • Seite 32 (1 Seite)
  • Zeichnungen: Roba
  • Story: Roba
  • Inhalt:
  • Anmerkung: Die Serie hatte kurz zuvor in Lupo 2/1964 debütiert. Nach diesem frühreifen Rückseiten-Gag fand das Duo erst drei Jahre später ins FF-Heft zurück (Nr. 607)!