Fix und Foxi 15/1980

Aus Kaukapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fix und Foxi 15/1980
Erscheinungsdatum: 7.4.1980
Jahrgang: 28
Anzahl der Comics: 7
Seiten: 48
Preis: DM 1,80 öS 14,- sfr 1,80
Beilagen/Rubriken/Besonderheiten:
Spiel: Trikadra



Fix & Foxi 15/1980


Fix und Foxi: Vornehm, vornehm...

  • Seite 3-7 (5 Seiten)
  • Zeichnungen: Gatto
  • Inhalt: Auf dem Jahrmarkt erfährt Lupo von einer Wahrsagerin, er würde eine Erbschaft machen. Als Vorbereitung für seinen bevorstehenden Reichtum gibt sich Lupo schon mal ganz vornehm, und vor dem Weg zum Notar gibt er Fix und Foxi noch die Anweisung, daß sie inzwischen schon mal seinen häßlichen Turm in die Luft sprengen können. Als Lupo dann tatsächlich in einem großen Wagen mit Chauffeur zurückkehrt, lassen Fix und Foxi die Sprengladung hochgehen...

Lupo: Wie's klingt und klirrt...

  • Seite 8-12, 14-15 (7 Seiten)
  • Zeichnungen: Costa
  • Inhalt: Lupo ist zu Besuch bei Lupinchen, die gerade für die Disco singen übt und mit ihrem Gesang Glas zerspringen lassen kann. Eigentlich wollte Lupo nur seiner Oma erzählen, was für ein tolles Geschäft er gemacht hat, denn er hat um viel Geld sein Grundstück verkauft. Doch dabei hat er nicht bedacht, daß er damit auch seinen Turm verkauft hat. Lupo besichtigt dann die Baustelle, auf der eine Glasfabrik entstehen soll, und zu seinem Entsetzen sieht er dann, daß sich die Abrißbirne seinem Turm nähert...

Hops: Ein toller Fischzug

  • Seite 16, 18-19 (3 Seiten)
  • Zuerst erschienen in: FF 17/1974 (als "Ein fetter Fang")
  • Zeichnungen: Marquillas
  • Inhalt: Hops geht angeln, um sich sein Mittagessen zu fangen. Doch er zieht nur Unrat aus dem Wasser: erst einen Schuh, dann einen alten Zylinder, eine Jacke, und schließlich noch einen zweiten Schuh. Fix und Foxi bringen ihn dann auf eine Idee…

Tom und Biberherz: Auf dem Kriegspfad, Teil 1/2

  • Seite 27-33 (7 Seiten)
  • Zuerst erschienen in: FF 1/1971 (als "Aufruhr in Fort Franklin")
  • Zeichnungen: Magdic
  • Inhalt: Tom und Biber erhalten von Opa Nikodemus den Auftrag, eine Rinderherde nach Fort Penny zu treiben. Im Fort wird gerade der Häuptlingssohn Roter Rabe wegen Pferdediebstahls eingesperrt. Tom und Biber befürchten das Schlimmste. Tatsächlich werden sie Zeugen, wie eine Armeepatrouille von Indianern überfallen wird. Sergeant Willi wird gefangengenommen, der Rest der Blauröcke auf einem Hügel eingekesselt. Tom und Biber stecken die Prärie in Brand - die Soldaten können im Schutz des Rauches zum Fort fliehen. Dort treffen die Waffenhändler Hinkel und Winkel mit ihrem Frachtdampfer ein und machen dem Colonel weis, dass Willi von den Indianern ermordet wurde. Der Colonel will nun Roter Rabe vors Kriegsgericht stellen - und das heißt endgültig: Krieg! Hinkel und Winkel können so ihre Waffen und Munition gewinnbringend an den Colonel verkaufen. Doch Tom und Biber verhelfen Roter Rabe zur Flucht, indem sie ihn unter ihren Rindern verstecken, die sie zur Tränke treiben.

Eusebia: Lauter Hausmittel

  • Seite 34-38 (5 Seiten)
  • Zuerst erschienen in: FF 19/1972 (als "FF: Oma ist krank")
  • Zeichnungen: Köksal
  • Inhalt: Eusebia ist krank und liegt im Bett. Bevor der Arzt bei ihr vorbeikommt, versuchen Fix, Foxi und Lupinchen, sie mit allen möglichen Hausmitteln zu heilen…

Pauli: Eine Floßfahrt, die ist lustig, Teil 1/2

  • Seite 40-47 (7,5 Seiten)
  • Auch erschienen in: FF 41/1993
  • Zeichnungen: Kara
  • Inhalt: Pauli hat ein Abenteuerbuch über eine Floßfahrt von vier Freunden auf dem Mississippi gelesen. Er schlägt Mausi, Egon und Mecki vor, daß sie ebenfalls ein Floß bauen und damit den Fluß hinabfahren könnten. Die drei machen mit, doch schon bei den Bauarbeiten beklagen sie sich darüber, daß Pauli als einziger nicht anpackt und stattdessen nur aus seinem Buch vorliest. Auf dem Fluß gilt es dann einige gefährliche Situationen zu meistern, aber nur für Mausi, Egon und Mecki, denn Pauli kann jedes Mal rechtzeitig ans Ufer springen. Erst stürzen die drei einen Wasserfall hinab, und dann gerät das Floß auch noch in einen Mühlenkanal...

Lupo

  • Seite 48 (1 Seite)
  • Zeichnungen: Fecchi
  • Inhalt: Lupo spielt Golf, doch trotz mehrerer Versuche trifft er den Ball nicht. Daher probiert er es einfach mit einem etwas größeren Ball…