Fix und Foxi 29/1973

Aus Kaukapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fix und Foxi 29/1973
Erscheinungsdatum: 13.7.1973
Jahrgang: 21
Anzahl der Comics: 9
Seiten: 48
Preis: DM 1,20 öS 9,- sfr 1,50
Beilagen/Rubriken/Besonderheiten:
Riesenposter: Fix und Foxi ("Immer auf die Kleinen!")
Kleine Bastelei: FF-Club-Ausweise zum Ausschneiden
FF-Reporter unterwegs: Hallo, hallo! Ist dort New York? (Telekommunikation)

Fix & Foxi 29/1973


Fix und Foxi: Der doppelte Millionär

  • Seite 3-10 (8 Seiten)
  • Zeichnungen: Huth

Kaline und Kalebasse: Stürmt die Burg!, Teil 5/6

  • Seite 12-16 (5 Seiten)
  • Zeichnungen: Mazel
  • Story: Cauvin

Lone Wolf: Ein Sheriff muß vor Gericht

  • Seite 17-23, 26-28 (10 Seiten, sw)
  • Zeichnungen: Fusco
  • Story: Grecchi

Pauli: Der Hasenbraten

  • Seite 35-38 (4 Seiten)
  • Zeichnungen: Tran

Hops: Der Schläger

  • Seite 39 (1 Seite)
  • Zeichnungen: Torá

Tom & Biber: Einen Bären aufgebunden...

  • Seite 41-45 (5 Seiten)
  • Auch erschienen in: FF 46/1980 (als "Gut geröhrt")
  • Zeichnungen: Marquillas
  • Inhalt: Weil Opa Nikodemus hört, wie Biber eine dumme Bemerkung über ihn macht, jagt er diesen und Tom über die ganze Ranch. Tom und Biber flüchten sich in eine Höhle, in der sie zwei Banditen belauschen können. Um die beiden zu schnappen, bauen sie am Hintereingang der Höhle eine Falle auf. Mit einem hohlen Baumstamm als Lautsprecher imitieren sie am Vordereingang das Gebrüll eines wütenden Grizzly-Bären. Die Gauner flüchten und stürzen über das Stolperseil. Nun müssen sie nur noch verschnürt und beim Sheriff abgeliefert werden - mit der Belohnung kaufen Tom und Biber für Opa eine Torte.

Die Schlümpfe: Kopfmuskeln

  • Seite 46 (1 Seite)
  • Zeichnungen: Peyo
  • Story: Peyo

(Die Schlümpfe)

  • Seite 47 (1 Seite)
  • Zeichnungen: Peyo
  • Story: Peyo
  • Anmerkung: Um einen Streifen gekürzt.

Schnieff und Schnuff

  • Seite 48 (1 Seite)
  • Zeichnungen: Roba
  • Story: Roba