Fix und Foxi 52/1973

Aus Kaukapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fix und Foxi 52/1973
Erscheinungsdatum: 21.12.1973
Jahrgang: 21
Anzahl der Comics: 10
Seiten: 48
Preis: DM 1,20 öS 9,- sfr 1,50
Beilagen/Rubriken/Besonderheiten:




Fix & Foxi 52/1973


Fix und Foxi: Schneetreiben

  • Seite 3-10 (8 Seiten)
  • Zeichnungen: Köksal
  • Inhalt:
  • Anmerkung: Getuscht hat offensichtlich Helmuth Huth, dessen Stil speziell in der ersten Hälfte durchscheint.

Die Schlümpfe: Auf dem Holzweg

  • Seite 11 (1 Seite)
  • Zeichnungen: Peyo
  • Story: Peyo

Lupo: (Hühner-)Augenaufschlag

  • Seite 12-15 (4 Seiten)
  • Zeichnungen: Valeriani

Eusebia: Total abgeschlafft

  • Seite 18-20 (3 Seiten, sw)
  • Zeichnungen: Papaseit

Firlefanz: Das Superwaschpulver

Fix und Foxi: Reingeschlittert

  • Seite 30-32 (3 Seiten, sw)
  • Zeichnungen: Papaseit

Tom & Biber: Schonzeit für Truthähne

  • Seite 33-39 (7 Seiten)
  • Zeichnungen: Magdic
  • Inhalt: Der Sheriff verzweifelt fast, weil er Schmutzfuß ständig vom Wildern von Truthähnen abhalten muss. Tom und Biber bringen unterdessen Opa Nikodemus Truthahneier, mit denen er eine Truthahnzucht aufbaut. Die ausgewachsenen Tiere will er verkaufen. Weil ihm das Warten auf Kundschaft zu langweilig wird, überträgt er diese Aufgabe Schmutzfuß. Ein wütender Sheriff lässt entgegen allen Beteuerungen von Schmutzfuß die vermeintlich gewilderten Tiere frei - und bekommt es mit einem wütenden Opa Nikodemus zu tun.

Die Schlümpfe: Schlumpfig eingeseift

  • Seite 40 (1 Seite)
  • Zeichnungen: Peyo
  • Story: Peyo

Pauli: Katzenjammer

  • Seite 43-47 (5 Seiten)
  • Auch erschienen in: FF 39/1988
  • Zeichnungen: Kara

Schnieff und Schnuff

  • Seite 48 (1 Seite)
  • Zeichnungen: Roba
  • Story: Roba