Fix und Foxi Sonderheft Ferien 1971

Aus Kaukapedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fix und Foxi Ferien Sonderheft 1971
Erscheinungsdatum: ca. Juni 1971 (lt. FF 24/1971)
Anzahl der Comics: 9
Seiten: 68
Preis: DM 2,- ÖS 15,- Sfr 2,40
Beilagen/Rubriken/Werbung/Besonderheiten:




Fix und Foxi Ferien 1971 (© Kauka)


Fix und Foxi: Schiff Ahoi!

Pauli

  • Seite 16-24 (9 Seiten)
  • Zeichnungen: Kara

Lupo: Oh Schreck - das Geld ist weg

  • Seite 27-31 (5 Seiten)
  • Zeichnungen: Murek

Knox ist der Klügste

  • Seite 36 (1 Seite)
  • Zeichnungen: Köksal
  • Anmerkung: Gesichter bearbeitet.

Tom und Biberherz: Die grosse Überraschung

  • Seite 37-41 (5 Seiten)
  • Zeichnungen: Lopez
  • Inhalt: Im Zug von Golden Hill nach Silver City bemerken Tom und Biber ihren alten Feind Big Bull und seine Männer. Biber belauscht den großen Boss und glaubt, dass ein Postwagenüberfall geplant ist. Die Banditen ziehen tatsächlich die Notbremse und vertreiben die Passagiere aus den Waggons. Tom und Biber jedoch verschanzen sich im Postwagen. Der Zug fährt fast menschenleer weiter, aber seltsamerweise kommt keiner der Banditen in den Postwagen. Erst als Tom und Biber Lärm schlagen, um die Banditen heranzulocken, klappt die Falle. Sie sperren die Banditen im Postwagen ein und erreichen kurz darauf Silver City. Hier erfahren sie, dass der Postwagen gar nicht das Ziel von Big Bull war - er wollte nur den Preis als Fahrgast Nr. 10.000 erringen.
  • Anmerkung: Titel nicht in Versalien, dennoch mit Doppel-s.

Schnieff und Schnuff

  • Seite 44 (1 Seite)
  • Zeichnungen: Roba
  • Story: Roba

Fix und Foxi: Ein starkes Stück

  • Seite 45-54 (10 Seiten)
  • Zeichnungen: Köksal

Lupo: Die Telephonstörung

  • Seite 56-60 (4,5 Seiten)
  • Zeichnungen: Huth

Diabolino

  • Seite 64-65 (2 Seiten)
  • Zeichnungen: Kara